Sterben für die Freiheit

Die berühmte Amy Johnson, die während der Kriegsjahre unter mysteriösen Umständen verschollen ist. Sophie Scholl, die gemeinsam mit ihren Brüdern als Mitglied der Weißen Rose aufopferungsvollen Heldenmut beweist. Berty Albrecht, eine engagierte Frauenrechtlerin, und Mila Racine, jüdische Widerstandskämpferin, die Fluchtwege für jüdische Kinder aus dem besetzten Frankreich über die Schweizer Grenze organisiert. Régis Hautière und Francis Laboutique präsentieren in ihrer bewegenden Graphic Novel vier starke Frauen des Widerstands. Vier packende Frauenschicksale in einer bewegenden Graphic Novel.